Arbeitsmedizin

Gesetzliche arbeitsmedizinische Leistungen

Beratung und Betreuung gemäß den Vorschriften des Arbeitsschutzgesetztes(ArbSchG), dem Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG), der Verordnung zur Arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV), den BG-Vorschriften und gesundheitsbezogene Vorschriften gemäß Sozialgesetzbuch, Betriebssicherheitsverordnung, Unfallverhütungsvorschriften (DGUV), Gefahrstoffverordnung und Biostoffverordnung

  •  Grundbetreuung

  •  Betriebsspezifische Betreuung

  •  Anlassbezogene Betreuung


Spezielle arbeitsmedizinische Leistungen

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

  • Begleitung bei der Wiedereingliederung von länger erkrankten oder in ihrer Leistung eingeschränkter Mitarbeiter

Durchführung Arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen nach ArbMedVV

  • Lärm (ehem. G20)
  • Feuchtarbeiten (Hautbelastung) (ehem. G24)
  • Bildschirmarbeitsplatz (ehem. G37)
  • Infektionsgefährdung (ehem. G42)
  • Reisemedizinische Beratung (ehem. G35)

Durchführung von Eignungsuntersuchungen

  • Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (ehem. G25)
  • Höhentauglichkeit (ehem. G41)
  • Einstellungsuntersuchungen
  • Eignung nach Qualitätsstandards

Risiko- und Gefährdungsanalysen nach Arbeitsschutzgesetz

  • Bsp. Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung

Betriebs- unid Arbeitsplatzbegehungen

Arbeitsschutz- ausschußsitzungen (ASA-Sitzungen)

Arbeitsmedizinische Beratung der Mitarbeiter, Vorgesetzten und Unternehmer

Durchführung notwendiger Impfungen

Präventive Maßnahmen zum Thema Sucht und Mobbing